Kinnorrektur / Kinnaufbau

Kinnkorrektur / Kinnaufbau

Mentolabialfalten

Die Gründe für eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure im Kinnbereich können sehr individuell sein.

  • Durch Volumenverluste wirkt das Kinn schlaff und faltig.
  • Ein sog. Pflastersteinrelief hat sich gebildet und stört das ästhetische Empfinden.
  • Die Form gefällt nicht.

  • Hier kann durch eine Auffüllung mit stark modifiziertem Hyalurongel und der Pix’L Kanüle Abhilfe geschaffen werden.